Merkblätter zur Restaurierung der überschweren Kräder BMW R75 und Zündapp KS 750.

 

Herausgeber:  ERSATZTEIL    DIENST       Hans-Peter HOMMES       41748 Viersen Tiefenstraße 10

Monatlich über unsere Webseite erhältlich.            www.wehrmachtsgespann.de
 

Nr.

199

Thema
Reklamationen ans Zündapp-Werk 1942
Pleuelschrauben und Pleuelbruch

Verfasser

H - P Hommes

Datum

© 2020 h-p hommes

 

 

Reklamationen im Zündapp-Werk

 

Die Pleuelschrauben und die Pleuel bereiteten den Zündapp-Werken auch einige Probleme.

 

Reklamationsbericht vom 15.08.1942

 

Hier wird Klage darüber geführt, dass in den Kundendienstwerkstätten alleine von den ersten 1.000 ausgelieferten KS 750 15 Stück mit Motorschaden zu reparieren waren.

Von diesen 15 Stück hatten 9 den Schaden durch Pleuelschraubenabbruch erlitten.

Es wird darauf hingewiesen, dass nur diese 15 Motoren in den Kundenwerkstätten gelangt seien.

Das jedoch eine viel größere Anzahl bereits an der Front instand gesetzt werden mussten oder direkt verschrottet wurden.

 

Die Schrauben der Firma Bergner würden abreißen.

Die Schrauben der Firma Schaurte sind bis dahin nicht betroffen.

 

Auch hier wurde festgestellt, dass die Ursache beim Zusammenbau im Zündapp-Werk zu finden ist.

 

Die Monteure der Motoren ziehen die Pleuelschrauben wie vorgeschrieben an und sichern diese.

Lässt sich dann das Pleuel nicht wie gefordert leicht auf der Kurbelwelle drehen, wird die Pleuelschraube um 1/6 gelöst und die Sicherung nachgeschlagen.

Hierdurch hat die Pleuelstange von vornherein Luft auf der Kurbelwelle und kann hämmern, was zum Abriss der Schrauben führt.

 

Es haben ca. 3.000 Motoren mit den 9 mm Bergner-Schrauben das Werk verlassen.
Es kann somit mit einer hohen Ausfallrate gerechnet werden.

 

    Die Pleuel sind viel stabiler in der Konstruktion, besser im Material
                    und haben hochwertige Pleuelschrauben.

 

Dann wurden die Pleuelschrauben auf 10 mm im Schaft vergrößert.

Dies hatte aber zur Folge, dass das Pleuel geschwächt wurde und es nun vermehrt zu Pleuelbrüchen kam.

Auch wurde dadurch das Pleuel an der Einsenkung der Pleuelschrauben so dünnwandig, dass es beim Härten vorkommt, dass das Material durchgehärtet wird und somit noch schneller zum Bruch neigt.

 

Von der Front kamen bis zu diesem Zeitpunkt mehr als 50 Meldungen über Motorschäden durch Pleuelbruch.

 

 

Lieferung von Zündapp KS 750 an die Finnische Armee 1944

Auch hier rissen 1944 noch bei den Finnen etliche Pleuelschrauben ab.
Die Werkstätten wurden angewiesen an allen Motoren die Pleuelschrauben auszutauschen.

Das Problem hat Zündapp während der Kriegszeit nicht wirklich in den Griff bekommen.
 

In meiner Werkstatt sehe ich immer wieder bei Motorgehäusen innen Zerstörungen, die durch abgerissene Pleuel verursacht wurden.
Zumeist sind die Stößeltassenführungen angeschlagen, die Mittelstege am Zylinderanschluß weggeschlagen und die Ölrohre unten verbogen oder zerschlagen.
Ist das Gehäuse nicht so stark beschädigt, dass seine Haltbarkeit beeinträchtigt wird, kann so ein Gehäuse benutzt werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Webshop:  BMW R75                      Webshop : Zündapp KS 750 

 

Wir bieten an:

Ersatzteile + Zubehör + Instandsetzung
für Motor, Getriebe etc. der
Zündapp KS 750 und 600

Wir bieten an:

Ersatzteile + Zubehör + Instandsetzung
für BMW R75 und Zündapp

 

H-P Hommes Ersatzteil-Dienst
Ersatzteile + Instandsetzungen
repairing + restoring

Zurück zur Hauptseite