Merkblätter zur Restaurierung der überschweren Kräder BMW R75 und Zündapp KS 750.

 

Herausgeber:  ERSATZTEIL    DIENST       Hans-Peter HOMMES       Tiefenstraße 10   41748 Viersen

Monatlich über unsere Webseite erhältlich.            www.wehrmachtsgespann.de
 


196

Thema

"Neue Originalität" Teil 2

Autor

Thomas

Date

© 2020 h-p hommes

 

Es gibt ja verschiedene Dinge, die sich über die Jahre als vermeitlich richtig oder original entwickelt haben.
Dinge wie die meist fehlende Seitenwagenheizung ("gabs ja nur für Russland") oder diese Aufbauten in Vollausstattung mit MG-Halter, Anhängerkupplung usw usw usw.
Da gibt es ja schon diverse Dinge drüber. Hier z.B. ein Artikel von Peter aus 2008:  Merkblatt 50 oder eben auch in den Büchern.

Aber jetzt fallen zwei Dinge in der letzten Zeit häufiger auf:

 

Dieser Tacho sieht ja auf den ersten Blick ganz okay aus, aber hier stimmen die Kleinigkeiten nicht.
Das ist wie bei einer gut gefälschten Uhr. Auf den ersten Blick schon alles okay, aber wer sich auskennt sieht eben die Fehler und Unterschiede.

Der Kilometerzähler ist zu tief, also zu nah richtung Mittelpunkt, außerdem fehlt der 100 Meter Zähler.
Das Schriftbild der Zahlen ist etwas gedrungener und noch die "hochgezogen" wie auf diesem Tacho. Auch die oben abgeflachte Einlage ist
im Original weiter nach unten gezogen. Ebenso das Veigel Logo; dieses ist unten am flachen Ende aufgedruckt.

Die Tachonadel ist so weit weg vom originalen, wie es nur geht. Diese muss deutlich filigraner und länger sein.
Hier nochmal der gleiche Tacho an einer anderen Zündapp.
Da sieht man auch direkt das K.O.-Kriterium:
Der Tachoring ist deutlich zu hoch! Der richtige Tacho ist nahezu versenkt, da ist der Ring außen nur wenige Millimeter
hoch. Hier ist es fast ein Zentimeter!
So sollte das ganze aussehen. Da sieht man auch deutlich den flachen Tachoring und die korrekte Beschriftung des Glases,
sowie die dünne Nadel.
Hier noch so ein beliebtes Bauteil.
Diese Klammer ist normalerweise eckig, so das man diese leicht öffnen kann
um oben die Gabel abschmieren zu können.

Die Lackierung lassen wir hier jetzt mal komplett außen vor..
So muss die Klammer sein. Deutlich eckig ausgeformt, um den Deckel mit einem Handgriff öffnen zu können.
Die korrekten Nachbauten führen wir natürlich bei uns im Laden!

Tacho: Artikelnr. 3350-1
Deckelklammer: Artikelnr. 1250
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Webshop:  BMW R75                      Webshop : Zündapp KS 750 

 

Wir bieten an:/p>

Ersatzteile + Zubehör + Instandsetzung
für Motor, Getriebe etc. für
BMW, Zündapp, Unimog usw 

hphommes@aol.com

H-P Hommes Ersatzteil-Dienst
Ersatzteile + Instandsetzungen
repairing + restoring
 

Zurück zur Hauptseite