Merkblätter zur Restaurierung der überschweren Kräder BMW R75 und Zündapp KS 750.

 

Herausgeber:  ERSATZTEIL    DIENST       Hans-Peter HOMMES       Tiefenstraße 10   41748 Viersen

Monatlich über unsere Webseite erhältlich.            www.wehrmachtsgespann.de
 


 

Thema

Zündspule Bosch

Autor

Thomas

Date

© 2017 h-p hommes

 

 

 Datenschutzerklärung 

Zündspulenprobleme Bosch FJ2R-134

 

Der Bosch FJ2R-134 und seine legendäre Zuverlässigkeit. Soweit so bekannt. Leider nagt auch an diesen Magnetzündern der Zahn der Zeit. Hier möchte ich euch einige Schadensbilder der Zündspulen, sowie den Ankeraufbau zeigen.

Diese Spule sieht auf den ersten Blick in Ordnung aus. Auch messtechnisch sind hier keine Auffälligkeiten festzustellen. Dennoch fiel der Magnet warm aus.

 

Hier sieht man den Schaden.
Die Spule ist so warm geworden, dass das Isolationsharz geschmolzen ist. So ist es also kein Wunder, das die Spule warm ausfällt. Durch die Ausdehnung unter Hitze schließen sich die Wicklungen gegenseitig kurz und es kann kein Zündfunke entstehen.

Im Anker, bzw innerhalb der Aufnahme des Schleifbahnverteilers versteckt sich der Kondensator. Diese sind außerordnentlich robust und funktionieren nach der langen Zeit, sowie der ständigen Hitzeeinwirkung tadellos. Wirklich erstaunlich, was Bosch seinerzeit da verbaut hat.

 

 

Der Anker ist im Gegensatz zum Noris entsprechend mehrteilig aufgebaut. Außen sitzen die Lagerstellen, die Aufnahme für den Schleifbahnverteiler und die Führungen für den Zündversteller. Diese sind an die Zündspule geschraubt und bilden dieses kompakte Paket, was die flache Bauform des Bosch Magneten erst ermöglicht.

Vier Schrauben und zwei Lötstellen später sieht das dann so aus:

 

 

 

Die Zündspule auf diesem Bild hatte die gleichen Sympthome wie die weiter oben dargestellte. Hier ist aber noch mehr vom Isolationsmaterial ausgetreten, welches den Anker mit dem Gehäuse regelrecht verklebt hat. Der komplette Zünder ließ sich nach dem Ausbau nicht mehr der Hand drehen!

Desweiteren arbeiten wir an einer Lösung für defekte Kondensatoren. Leider gibt es den originalen Kondensator in der Bauform nicht mehr, da die Firma Bosch seit Jahren keine Kondensatoren mehr herstellt. Wir entwickeln daher eine Möglichkeit, eine unauffällige Alternative außen am Gehäuse anzubringen.

Die Zündspulen werden jetzt neu gewickelt und wieder verbaut. Sobald wir diese zurückbekommen, werde ich dieses Merkblatt aktualisieren und das Endergebnis zeigen.

 

 

 

 

 

 

  Webshop:  BMW R75                      Webshop : Zündapp KS 750 

 

Wir bieten an:

Ersatzteile + Zubehör + Instandsetzung
für Motor, Getriebe etc. für
BMW, Zündapp, Unimog usw 

hphommes@aol.com

H-P Hommes Ersatzteil-Dienst
Ersatzteile + Instandsetzungen
repairing + restoring
 

Zurück zur Hauptseite