Merkblätter zur Restaurierung der überschweren Kräder BMW R75 und Zündapp KS 750.

 

Herausgeber:  ERSATZTEIL    DIENST       Hans-Peter HOMMES       Tiefenstraße 10   41748 Viersen

Monatlich über unsere Webseite erhältlich.            www.wehrmachtsgespann.de
 


152

Thema

Falschluft KS750

Autor

Thomas

Date

© 2016 h-p hommes

 

Falschluft / Fehler im Ansaugsystem KS750

Winterzeit ist Schrauberzeit. Jetzt ist die richtige Zeit um die Kupplung zu erneuern, den Vergaser zu reinigen und was sonst so anfällt zu erledigen. Und danach läuft das Moped nicht mehr richtig..

Häufig erreichen uns Anrufe mit den Fragen "Wieso ist mein Leerlauf so schlecht?", "Weswegen läuft die so komisch, obwohl die Zündanlage 100% stimmt?" ,"Meine Zylinder werden unterschiedlich warm" und ähnliches. Meistens sind diese Dinge auf Fehler im Ansaugtrakt oder auf Falschluft zurückzuführen.

Bei Vergaserinstandsetzungen sehen wir häufig verzogene Anschlussflansche. Dies wird durch ein zu starkes Anziehen der Befestigungsmuttern verursacht. Bei einer Instandsetzung drehen wir daher den Flansch plan.

 

Ein beschädigtes Isolationsstück (Artikel 1078) sollte auch auf keinen Fall verwendet oder mit irgendwelchen Dichtpasten geflickt werden! Beim Anziehen reißen solche Stellen oft wieder ein.

     

Die Ansauggummimuffen (Artikel 1512)zwischen Ansaugrohr am Kopf und Gehäuse sind oft porös oder gerissen.

 Hier hilft nur der Austausch. Häufig werden diese auch falsch montiert. An diese Stelle gehören keine Schlauchschellen! Original werden hier Spannringe (Artikel 1069) verwendet, die die Muffe in der Position hält. So wird die Muffe nicht gequetscht wie mit einer Schelle, die in der Regel auch viel zu fest angezogen wird, was eine Undichtigkeit begünstigt.

Die Dichtungen zwischen den Rohren und dem Kopf sollten natürlich auch kontrolliert, bzw nach einer Demontage erneuert werden.

   
Zwei Gewinde der Getriebebefestigung und beide Gewinde am Vergaseranschluss sind bis in den Ansaugkanal gebohrt.
Werden hier die Bolzen erneuert oder Schrauben genutzt, kann der Motor durch das Gewinde Luft ziehen. Helicoils zur Gewindereparatur begünstigen dies zusätzlich. Daher sollte an dieser Stelle ein Gewindedichtmittel verwendet werden.

Ein Kunde hatte an der Getriebebefestigung Schrauben verwendet, vorbei sich die rechte gelöst hat und anschließend herausgefallen ist. Der Motor kann an dieser Stelle jetzt ungehindert am Vergaser vorbei Luft ansaugen. Der Zylinder saugt kein definiertes Gemisch an, sondern erhält einen massiven Frischluftüberschuss. Kurz gesagt: Er läuft nicht. Überraschenderweise lief der linke Zylinder noch.
   

Ein angezogenes Gewinde ist nicht automatisch dicht!

Andersweitig beschädigte Dichtflächen an der Köpfen oder am Gehäuse, sowie undicht geschweißte Ansaugrohre kommen auch öfter vor, als man erwarten wurde!

Daher nochmal etwas, was eigentlich selbstverständlich sein sollte: sauber arbeiten, sämtliche Dichtungsreste entfernen und auf plane Flächen achten!

 

 

 

 


 


 

 

 

 

 

 

  Webshop:  BMW R75                      Webshop : Zündapp KS 750 

 

Wir bieten an:

Ersatzteile + Zubehör + Instandsetzung
für Motor, Getriebe etc. für
BMW, Zündapp, Unimog usw 

hphommes@aol.com

H-P Hommes Ersatzteil-Dienst
Ersatzteile + Instandsetzungen
repairing + restoring
 

Zurück zur Hauptseite