Merkblätter zur Restaurierung der überschweren Kräder BMW R75 und Zündapp KS 750.

 

Herausgeber:  ERSATZTEIL- DIENST   Hans-Peter HOMMES       D-41748   VIERSEN   Tiefenstraße 10       Tel. 02162 - 8100933

Monatlich über unsere Webseite erhältlich.            www.wehrmachtsgespann.de
 

  Nr.

77

Thema
Reifen im Vergleich

 

Verfasser

Bernd Thiel

Datum

© 2010 h-p hommes

 

 

Bei unser letzten Pyrenäenfahrt hatten wir die Möglichkeit drei Reifen zu vergleichen.

 

Im Vergleich fehlt noch der ENGELBRECHT Reifen der Münchener Oldtimer Reifen.

Dieser ist vom Aussehen und der Größe der dem original Reifen am ähnlichsten Reifen.

Das Fahrverhalten ist zwar auf der Straße nicht so gut wie das des Bridgestone und im Gelände nicht so wie das des Golden Tyres aber er ist der Beste und originalste Reifen.

Preis 120 - 130,- Euro

 

 

 

1. Bridgestone  120/90x16 TW 40

 

 

V=1,5        H=1,9      SW= 1,5 atü
Kann mit niedrigem Luftdruck gefahren werden und hält trotzdem gut die Spur. Reifen brechen bei Kurvenfahrten nicht aus. Im Gelände guter weicher Fahrkomfort.

 Straße:
Leicht zu Lenken, Spurstabil und sehr gutes Kurvenfahren.

Gelände:
Griffig auf felsigem und schlammigen Grund.

Unsere Beurteilung:

Der Reifen hat eine gute runde Form und ist gut geeignet für den Gespannbetrieb.
Besonders ist das sichere Fahren auf Straße und der niedrige Luftdruck zu erwähnen der mehr Federung ergibt.
Auch die Lenkfähigkeit ist viel leichter als bei den anderen Reifen.

Nachteil die geringere Bodenfreiheit bei Geländefahrt und die verringerte Endgeschwindigkeit. 

Beim Einbau eines längeren 4. Gangs bei der KS 750 gleicht sich dies wieder aus.
 

Die Höhe bis Mitte Achse ist mit 290 mm um ca. 30 mm niedriger als der Original Reifen.

Dies bedeutet 30 mm weniger Bodenfreiheit.

Die Gesamtstrecke bei einer Radumdrehung ist 
ca. 2.000 mm.

Dieser Reifen bringt nur 1.820 mm

Dies würde bedeuten:
Dass bei voller Drehzahl keine 95 Km/h sondern
nur 86 km/h erreicht würden.
Der Tacho zeigt aber 95 km/h an.

 

 

 

 

Der WESA 4,5x16

 

V=1,9        H=3,0      SW= 1,9 atü

Muss mit sehr hohem Luftdruck gefahren werden um einigermaßen auf der Straße die Spur in Kurvenfahrten zu halten.
Bricht bei scharfen Kurven gerne unkontrolliert aus.

 Straße:
Hart mit wenig Federungskomfort da nur hoher Luftdruck ein einigermaßen sicheres Fahren ermöglicht.

Gelände:
Griffig auf felsigem und schlammigen Grund.

Unsere Beurteilung:

Der Reifen hat eine eckige Form und ist für gemütliche Fahrweise auf der Straße und im Gelände geeignet.

Bodenfreiheit ist gut und mit dem Originalreifen gleichzusetzen.

 Nachteil:
Muss auf der Straße mit hohem Luftdruck gefahren werden um überhaupt Fahrsicherheit zu bieten.

Dadurch sehr hart und recht unkomfortables Fahren.

Besonders bei schnittigen Kurvenfahrten auf normaler Straße bricht der Reifen unkontrolliert aus was nicht ungefährliche Situationen hervorrufen kann.

 

Die Höhe bis Mitte Achse ist mit 310 mm um ca. 10 mm niedriger als der Original Reifen.
 

Dies bedeutet nur 10 mm weniger Bodenfreiheit.

Die Gesamtstrecke bei einer Radumdrehung ist 
ca. 2.000 mm.

Dieser Reifen bringt somit 1.947 mm

Das würde bedeuten:
Dass bei voller Drehzahl keine 95 Km/h sondern
 92 km/h erreicht würden.

Dies ist wie auch beim Original Reifen in der Toleranz.

 

 

 

GOLDEN TYRE     120/90x16      on-off   GT 200

 

V=1,6        H=2,0      SW= 2,0 atü

Kann mit niedrigerem Luftdruck gefahren werden und hält  gut die Spur.

Reifen brechen bei Kurvenfahrten nicht aus.

 Straße:
Leicht zu Lenken, Spurstabil und sehr gutes Kurvenfahren.
Jedoch hörbare Laufgeräusche des groben Profils.

Gelände:
Im Gelände sehr guter weicher Fahrkomfort.
Besonders griffig auf felsigem Grund, im Schlamm und auf nassen Rasenflächen.
 

Unsere Beurteilung:

Der Reifen hat ein sehr grobstolliges Profil und eignet sich dadurch sehr gut für Geländefahrt.
Auf der Straße ist ein singendes Geräusch zu vernehmen wie bei allen grobstolligen Reifen.

Die Bodenfreiheit ist gut und mit dem Originalreifen gleichzusetzen.

Bei schnellen Kurvenfahrten ist im Grenzbereich ein voll beherrschbares leichtes wegdriften machbar.

Die Reifen sind weich und recht komfortable zu Fahren.

Beim langsamen fahren im Schritttempo ist das grobe Profil spürbar.

 

Die Höhe bis Mitte Achse ist mit 305 mm um ca. 15 mm niedriger als der Original Reifen.
 

Dies bedeutet 15 mm weniger Bodenfreiheit.

Die Gesamtstrecke bei einer Radumdrehung ist 
ca. 2.000 mm.

Dieser Reifen bringt somit  1.916 mm

Das würde bedeuten:
Dass bei voller Drehzahl keine 95 Km/h sondern
 91 km/h erreicht würden.

Dies ist wie beim Original Reifen in der Toleranz.

 

 

 

 

 

Der Bridgestone ist besonders sicher auf der Straße zu fahren. Das Aussehen ist jedoch gewohnheitsbedürftig. Auch fehlt es bei der Endgeschwindigkeit.

Preis 80 -87,- Euro

 

Der WESA hat im Gelände keine Nachteile wenn der Luftdruck normal ist. Er ist allerdings nicht gut auf der Straße, besonders wenn der Luftdruck nicht extrem erhöht wird.

Preis   125 - 135,-Euro

 

Der Golden Tyre fährt sich gut auf der Straße und noch besser im Gelände. Erzeugt aber auf der Straße durch das grobe Profil hörbare Laufgeräusche.

Preis 70-75,- Euro.

 

Der ENGELBRECHT Reifen der Münchener Oldtimer Reifen.

Preis 120 - 130,- Euro

 

 

 

PS. Wir verkaufen keine Reifen. Also nicht bei uns hierzu nachfragen!

 

 

Wir bieten an:

Ersatzteile + Instandsetzungsarbeiten
für Motor, Getriebe etc. der
Zündapp KS 750 und 600

Wir bieten an:

Ersatzteile + Instandsetzungsarbeiten . für
BMW R75 und Zündapp

 

 

H-P Hommes Ersatzteil-Dienst
Ersatzteile + Instandsetzungen
repairing + restoring

Zurück zur Hauptseite